Home
Kindertraum
Projekte
Freundeskreis
Bilder
Impressum
Aktuelles
 
Der Schatten auf der Familie

Wenn das Schicksal durch eine schwere Krankheit dunkle Schatten auf eine Familie wirft, ist das eine enorme Belastung für alle Beteiligten. Die Diagnose Krebs lässt scheinbar die Welt über der ganzen Familie zusammenbrechen. Ob ein Kind oder ein Elternteil von der Krankheit betroffen ist, alle anderen Familienmitglieder müssen lernen ihre Bedürfnisse zurückzustellen. Der lange Weg durch die vielen Therapien, die körperlichen und seelischen Schmerzen, Angst zwischen Hoffnung und Bangen bringt alle an die Grenzen der Belastbarkeit. Es ist nichts mehr wie es vorher war. Es gibt im Leben wohl keinen schwereren Schicksalsschlag als eine mit dem Tod bedrohte Krankheit.

Einen Teil meines Glücks weitergeben

Es war ein lang gehegter Wunsch, einen Teil meines Glücks das ich hatte, an diejenigen weiter zu geben, die es brauchen. Mit erkrankten Menschen eine Auszeit verbringen, füreinander dasein, den Familien etwas Glücksgefühl vermitteln.
Im Dezember 2014 haben wir den Verein "Husky Toni´s Kindertraum" gegründet.


 
Erlebnisse für Eltern und Kinder

Eltern und Kindern soll ein schönes Erlebnis mit unseren Huskies vermittelt werden um die Krankheit für einige Stunden vergessen zu lassen. Einen Tag in unserem Camp am Bürserberg erleben, die Hunde streicheln und knuddeln, mit einem Huskygespann über die herrliche Landschaft der Tschengla brausen und unbeschwerte Zeit verbringen. Der Husky Day mit Husky Toni ist für die betroffene Familie natürlich kostenlos.
Als ganz besonderes Erlebnis bietet "Husky Toni´s Kindertraum" mit Unterstützung des Partners "Stunde des Herzens" eine einwöchige Reise in unser Husky Camp in Schweden. Die vom Schicksal betroffenen Familien werden nach den in den Statuten festgelegten Kriterien ausgesucht.
Für Aufenthalt, Verpflegung, Flugkosten und Transfer in Schweden ist ein Selbstbehalt vorgesehen. Dieser wird nach den finanziellen Verhältnissen vom Vorstand in Absprache mit den Familien vorgeschlagen.



Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es auf jeden Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.
Hermann Hesse